1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Havelberg
  6. >
  7. Energie: Windpark: Bürger aus Schönhausen wehren sich gegen die Pläne

EIL

EnergieWindpark: Bürger aus Schönhausen wehren sich gegen die Pläne

Die Bürgerinitiative „Erhalt der Kulturlandschaft Elbe-Havel-Land“ bittet angesichts der Pläne für einen großen Windpark Ministerpräsident Reiner Haseloff um Hilfe.

Von Andrea Schröder Aktualisiert: 24.01.2024, 08:55
Die Bürgerinitiative „Erhalt der Kulturlandschaft Elbe-Havel-Land“ fürchtet die Zerstörung der Natur und wehrt sich gegen Pläne für einen großen Windpark, der im Raum Schönhausen errichtet werden soll.
Die Bürgerinitiative „Erhalt der Kulturlandschaft Elbe-Havel-Land“ fürchtet die Zerstörung der Natur und wehrt sich gegen Pläne für einen großen Windpark, der im Raum Schönhausen errichtet werden soll. Foto: Bürgerinitiative

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Elbe-Havel-Land. - Mit einem offenen Brief hat sich die Bürgerinitiative „Erhalt der Kulturlandschaft Elbe-Havel-Land“ an Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) gewandt. Im Namen der BI berichtet der Schönhauser Hagen Siedler darin über die Beweggründe vieler Menschen der Region, sich gegen eine Vielzahl von Windkraftanlagen zu wenden. Insbesondere Einwohner von Schönhausen und aus den umliegenden Dörfern blicken mit Sorge auf das riesige Suchgebiet für Windkraftanlagen, das zwischen ihren Dörfern ausgewiesen ist und über 1800 Hektar groß sein soll. Die Stadtwerke Havelberg hatten im Herbst vergangenen Jahres Flächenbesitzer über Planungen informiert.