Corona-Vorsorge

Zur Corona-Vorsorge: Ampeln schalten an Schulen in Havelberg auf Rot bei erhöhter Infektionsgefahr

Bewährungsprobe bestanden. Nur der laute Piepton, der den Alarm anzeigt, stört ab und an. In Havelberger Schulen ist neue Technik eingezogen.

Von Dieter Haase 22.11.2021, 17:37 • Aktualisiert: 23.11.2021, 08:56
Interessiert nehmen hier einige Erstklässler das kleine technische Gerät in Augenschein. Es lässt sich aber auch von ihrem Platz im Klassenraum gut erkennen.
Interessiert nehmen hier einige Erstklässler das kleine technische Gerät in Augenschein. Es lässt sich aber auch von ihrem Platz im Klassenraum gut erkennen. Foto: Dieter Haase

Havelberg - Ein kleines Gerät trägt in allen Unterrichtsräumen der Havelberger Grundschule „Am Eichenwald“ und des Schulzentrums zur Corona-Vorsorge bei Kindern, Jugendlichen und Lehrkräften bei.

Weiterlesen mit Volksstimme +

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 14 Tage gratis testen

✔ Zugang zu allen Inhalten              ✔ nur Name und E-Mail notwendig ✔ endet automatisch                                   

    1. Monat gratis  

✔ Zugang zu allen Inhalten               
✔ inkl. Volksstimme Newsletter         ✔ 1. Monat gratis, danach für nur   
9,96 €/mtl.                                    
✔ monatlich kündbar                         

 6 Monate nur 3,99 €/Mon   

✔ Zugang zu allen Inhalten               
✔ inkl. Volksstimme Newsletter        
1. Monat gratis, anschließend       3,99 €/mtl. für 6 Monate            
(60 % Rabatt)                            
✔ monatlich kündbar                                      

* nach dem Angebotszeitraum dann für 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt

** ab dem 7. Monat 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt                                                                       

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.