1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Havelberg
  6. >
  7. Karneval: Zwei Jungs aus Sandau fallen in Tanzgruppen auf

KarnevalZwei Jungs aus Sandau fallen in Tanzgruppen auf

Es könnten durchaus aber auch noch einige Jungen im Kindes- und Jugendalter mehr sein im Programm des SCC in Sandau.

Von Dieter Haase 06.02.2024, 17:48
Der Jugend-Tanzlöwe Leon Mielke (17) aus Sandau.
Der Jugend-Tanzlöwe Leon Mielke (17) aus Sandau. Foto: Dieter Haase

Sandau. - Am Aschermittwoch ist alles vorbei. Für Keno Stuhlmacher und Leon Mielke ist das närrische Treiben für die aktuelle Saison bereits seit dem 28. Januar – mit dem Kinderfasching – abgeschlossen.

Die beiden Jungs bereichern das Programm des Sandauer Carnevals Club (SCC) in jedem Jahr aufs Neue. Der siebenjährige Keno bei den „Kiddies Tanzlöwen“ und der 17-jährige Leon bei den „Jugend-Tanzlöwen“.

Schon seit zehn Jahren mit dabei

Eine Freundin hat Leon bereits vor zehn Jahren in den SCC gebracht. „Tanztrainerin Tina Lindemann hatte da gerade eine Kindertanzgruppe ins Leben gerufen“, erinnert sich der 17-Jährige. „Das Mitmachen dort hat mir von Anfang an gefallen, und Tina Lindemann hat mir zudem sehr gut das Tanzen beigebracht. Auch nach so vielen Jahren lerne ich noch immer etwas Neues dazu.“

Leon ist der einzige Junge in der Gruppe der „Jugend-Tanzlöwen“. „Doch das macht mir überhaupt nichts aus. Ich fühle mich unter den Mädchen sehr wohl“, sagt er mit einem Lächeln. Er findet es auch gut, dass bei der Planung und Durchsprache von Programmpunkten für die Prunksitzungen gegenüber Tina Lindemann auch eigene Ideen eingebracht werden können. „Es soll ja schließlich in jedem Jahr auch etwas Neues und Sehenswertes sein.“

Leon Mielke geht in Havelberg aufs Gymnasium und befindet sich derzeit in der Klassenstufe 11. Was bedeutet, dass ihm 2025 die Abiturprüfungen bevorstehen. Was für ihn persönlich dann aus der Mitwirkung beim Karneval wird? „Es läuft beim SCC so gut für mich, dass ich dort auf jeden Fall weiter aktiv bleiben möchte. Auch dann, wenn ich nach dem Abi ein Studium aufnehme.“ In welchem Beruf der junge Sandauer einmal tätig sein möchte? „Ich denke an die Medizin oder an die Psychologie“, lautet die knappe Antwort.

Derzeit denkt er aber auch schon ein bisschen an die nächste Session des SCC, die am 11.11.24 gestartet wird. „Nach dem Havelberger Pferdemarkt wird dann immer mit den Proben für die Prunksitzungen losgelegt.“

Die Schwester ist die Kinderprinzessin

Keno Stuhlmacher dagegen ist mit seinen sieben Jahren exakt in dem Alter, in dem Leon beim SCC eingestiegen ist. Seine um zwei Jahre ältere Schwester Tia-Marie hat ihn vor gut drei Jahren mit dem Karnevals-Fieber angesteckt. Seit sie nunmehr auch schon seit drei Jahren immer wieder die Kinderprinzessin beim SCC ist. Was sich Keno vorgenommen hat? „Ich möchte noch viele Jahre bei den Kindern oder bei der Jugend hier in Sandau mittanzen“, macht er deutlich. Übrigens ist der Sandauer Zweitklässler, dessen Hobby auch noch das Malen ist, bei den „Kiddies Tanzlöwen“ bislang auch der einzige Junge.

Der Kiddies-Tanzlöwe Keno Stuhlmacher (7) aus Sandau.
Der Kiddies-Tanzlöwe Keno Stuhlmacher (7) aus Sandau.
Foto: Dieter Haase

Die Trainerin für diese Kindertanzgruppe ist ebenfalls Tina Lindemann. „Ich bin echt froh, dass ich mit Leon Mielke und Keno Stuhlmacher zumindest jeweils einen Jungen in jeder Nachwuchs-Tanzformation habe. Und beide haben Potenzial, machen sich wirklich recht gut, beleben die Tanzauftritte.“

Tina Lindemann verschweigt aber auch nicht, dass sie sich durchaus noch einige Jungen mehr wünscht, die den Mut aufbringen, in einer Tanzgruppe des SCC mitzumachen.

Doch ihre fleißige Arbeit für den SCC geht noch viel weiter. Sie trainiert außerdem die Damentanzgruppe „Dancing Queens“ und wirkt in dieser zudem auch aktiv mit.