Schwiesau l Eine dunkel gekleidete Person zwischen Klötze und Schwiesau ist der Polizei Montagabend gemeldet worden. Bei der Kontrolle gegen 18.30 Uhr erklärte die Frau, dass ihr Mann nach einem Streit am Penny-Markt ohne sie nach Hause gefahren wäre.

Die Beamten brachten die Frau heim. Dort bemerkten sie aber, dass die Kennzeichen eines Seat manipuliert worden waren: Am Saisonkennzeichen war das Ablaufdatum entfernt worden. Die Polizei stellte die Kennzeichen sicher. Der Ehemann der Frau und Halter des Seat bekommen nun eine Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und Urkundenfälschung.