Neuferchau l Ein Sackgasse-Schild sollte am besten am alten Handelsweg, heute Wenzer Weg, in Neuferchau aufgestellt werden. Über den Plan berichtete Ortsbürgermeisterin Heidelore Hanner während der jüngsten Sitzung des Ortschaftsrates. Seitdem die Bahngleise weg seien, führe der Weg nicht mehr weiter, wie es aus der Runde hieß. Dennoch würden etwa Lastwagen den Weg benutzen. Ein Gespräch mit einer Mitarbeiterin der Klötzer Verwaltung habe sie diesbezüglich geführt, berichtete Hanner. Die Mitarbeiterin wolle sich vor Ort umschauen.

Ein zweites Schild, das auf spielende Kinder hinweist, würden sich die Neuferchauer am Saal wünschen. Denn neben dem Gebäude befindet sich der Spielplatz, der an der Straße liegt. Auf diesem sei viel los, es gebe aber auch viel Verkehr auf der Straße. Auch in diesem Fall solle es einen Vor-Ort-Termin geben, allerdings noch nicht in den nächsten vier Wochen, wie Hanner sagte.