Klötze l Ein Zeuge beobachtete am Dienstag um 15.40 Uhr auf dem Parkplatz vor einem Supermarkt in der Poppauer Straße in Klötze, wie ein weißer Pkw mit Kasten und SAW-Kennzeichen rückwärts gegen ein Damenfahrrad fuhr. Der Fahrer soll mehrfach versucht haben, dort einzuparken.

Als der Zeuge den Fahrer auf den Unfall ansprach, gab dieser Gas und fuhr davon. Auf den Zeugen habe der 40 bis 50 Jahre alte Mann einen ungepflegten Eindruck gemacht. Er hatte lange Haare und „einen Zickenbart“, wie der Zeuge bei der Polizei angab. Eventuell könnte es ein Renault Kangoo gewesen sein.