Magdeburg (mh) l Bei einem Brand an der Magdeburger Gartensparte "Naturfreunde Akazienwäldchen" ist in der Nacht zum Montag ein Holzhaus völlig abgebrannt. Es soll sich dabei um ein Einfamilienhaus handeln. Verletzte hat es bei dem Brand ersten Informationen zufolge nicht gegeben.

"Die Feuerwehr hat den Sachschaden auf 70.000 Euro beziffert", teilte Beatrix Mertens, Pressesprecherin der Magdeburger Polizei auf Nachfrage der Volksstimme mit. Zur Ursache des Feuers gebe es bislang aber keine konkreten Informationen. Die Ermittlungen würden im Laufe des Tages fortgesetzt.

Bilder