Magdeburg/Berlin l Kristina Gerber aus dem Magdeburger Hornbach-Baumarkt hat als Auszubildende die deutschlandweit beste IHK-Abschlussprüfung für Verkäufer hingelegt. Sie freut sich und sagt: „Das ist einfach überwältigend.“ Die 25-Jährige hat Höchstpunktzahlen in allen Fächern erreicht, darunter Verkauf und Marketing oder Warenwirtschaft und Rechnungswesen. Von insgesamt rund 22 500 Verkäufer-Azubis in ganz Deutschland war sie die Einzige, die dies geschafft hat. „Damit hätte ich nie gerechnet.“

Vor einer Woche wurde Kristina Gerber als eine von 230 bundesbesten Auszubildenden für ihre Leistung geehrt – auf der vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) veranstalteten „Nationalen Bestenehrung in IHK-Berufen“ in Berlin. Mit der Ehrung der Jahrgangsbesten will die Dachorganisation der Industrie- und Handelskammern zeigen, dass Ausbildung und Anstrengung sich lohnen und belohnt werden. DIHK-Präsident Eric Schweitzer: „Unsere duale Ausbildung ist ohne Ausbilder in den Betrieben undenkbar. Sie ist aber genauso wenig ohne Berufsschulen und engagierte Lehrer vorstellbar.“ Die Ausbildungszahlen in der dualen Ausbildung seien trotz hohen Interesses am Studium und sinkender Zahlen von Schulabgängern konstant geblieben. Mit der dualen Ausbildung sei ein wirksames neues Instrument hinzugekommen.

Und wie geht es jetzt weiter für Kristina Gerber? Momentan steht für die zweifache Mutter zunächst die Familie im Vordergrund. Nach ihrer beruflichen Auszeit freut sich die Verkäuferin wieder auf den Job in der Sanitärabteilung im Baumarkt und ihre weitere Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel. Übrigens: Ein solcher Erfolg ist nicht allein für die Auszubildende überwältigend – ein solch herausragendes Prüfungsergebnis gab es bei dem Baumarktunternehmen noch nie zuvor.

Übrigens: Neben Kristina Gerber gab es einen zweiten Auszubildenden aus Sachsen-Anhalt, der während der Bestenehrung in Berlin ausgezeichnet wurde: Der Mikrotechnologe Tim Schumacher von der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg hatte ebenfalls mit außergewöhnlichen Prüfungsleistungen überzeugt.