Magdeburg (vs) l Die 21-jährige Magdeburgerin wurde am 19. Dezember 2019 gegen 9 Uhr in der Grünstraße im Magdeburger Stadtteil Neue Neustadt von einem Unbekannten bedroht. Die 21-jährige Frau befand sich in einer Straßenbahn der Linie 1. Dort fiel ihr der spätere Beschuldigte bereits auf, da er andere Personen „anpöbelte". Als die Magdeburgerin an der Haltestelle Kastanienstraße die Straßenbahn verließ, folgt ihr der unbekannte Mann und ging die junge Frau mit Worten an.

Außerdem schubste er sie. Als der Unbekannte plötzlich ein Messer zog, flüchtete die 21-Jährige. Der Täter wurde wie folgt beschrieben: circa 30 bis 40 Jahre alt, hagere Gestalt und eingefallenes Gesicht, europäischer Herkunft, bekleidet mit einem grünen Parker und einer gelben Strickmütze. 

Polizei sucht Zeugen

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Telefon 0391/546-3292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.