Schönebeck l Aschermittwoch – für die Narren bundesweit ein trauriger Tag. Die Karnevalszeit endet. Eine besondere Session endete auch für das Prinzenpaar des Felgeleber Carnevalclubs Prinz Mathias I und Prinzessin Carola I. „Mit sozialer Distanz die Lieben zu schützen, war wichtiger als auf der Bühne zu schwitzen“, kommentierte Prinzessin Carola I. bei der traditionellen Schlüsselübergabe am Schönebecker Rathaus. Die Narren konnten in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nur virtuell mit den Mitgliedern und Karnevalsfreunden Kontakt halten – eine Herausforderung.

Zusammenhalt schwierig

Die Narren hoffen nun auf den Sommer, um dann die eine oder Veranstaltung durchführen zu können. „Die Mitglieder zusammenhalten ist in diesen Tagen sicherlich sehr schwierig“, sagte Schönebecks Bürgermeister Bert Knoblauch (CDU), der den symbolischen Schlüssel gerne zurücknahm.