Technik

Ausstellung in Magdeburg präsentiert künstliche Intelligenz und bietet Beratung für Senioren

Künstliche Intelligenz ist für viele ein fester Bestandteil des Alltags geworden. Dass nicht nur junge Menschen, sondern auch Senioren sehr gut mit der neuesten Technik umgehen können, will eine Ausstellung der Gesellschaft Prävention im Alter in Magdeburg zeigen.

Von Romy Bergmann Aktualisiert: 24.06.2022, 10:34
Ein besonderer Hingucker ist bei der Musterausstellung in Magdeburg eine Roboter-Katze. Christina Fiedler hilft als ehrenamtliche Mitarbeiterin den Besuchern, mit der Technik zurechtzukommen
Ein besonderer Hingucker ist bei der Musterausstellung in Magdeburg eine Roboter-Katze. Christina Fiedler hilft als ehrenamtliche Mitarbeiterin den Besuchern, mit der Technik zurechtzukommen Foto: Romy Bergmann

Magdeburg - Jüngere Generationen sind häufig mit einem Potpourri an künstlicher Intelligenz (kurz: KI) aufgewachsen: Bei einigen fahren kleine Roboter durch die Zimmer, die den Boden saugen. Bei anderen werden alle elektronischen Geräte mit einem Sprachassistenten gesteuert. Um auch älteren Menschen die Möglichkeit zu bieten, die Chancen und Risiken der neuesten Technik kennenzulernen, hat sich die Gesellschaft Prävention im Alter in Magdeburg etwas überlegt.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.