Magdeburg l Der Starkregen der vergangenen Tage hat die Arbeiten auf der Magdeburger Tunnelbaustelle kaum behindert. Die Arbeiten laufen oberhalb, vor allem aber unter Tage.

Gleisbau kann beginnen

Straßenbahn: Am Gleisdreieck an der Weinarkade und am neuen Gleisviereck an der Olvenstedter Straße als Projekte der Magdeburger Verkehrsbetriebe laufen die Arbeiten seit Monaten auf Hochtouren. Auf dem Damaschkeplatz liegt bereits der Anschluss der Gleise an den Bereich der Tunnelbaustelle beispielsweise.

Jetzt ist auch das Gleisdreieck zwischen Willy-Brandt-Platz und Ernst-Reuter-Allee an der Reihe. Dieser Tage erfolgen die Vorbereitungen, bevor die Gleise in diesem Bereich montiert werden können. Oberstes Ziel ist die Inbetriebnahme der Straßenbahnverbindung zwischen Stadtfeld und Innenstadt zum Start des neuen Schuljahres am 27. August.

Bau auf dem Tunnel in Magdeburg

Magdeburg (ri) l Dank der Pflasterarbeiten werden auf der Magdeburger Tunnelbaustelle einige Wege fertig. Ansonsten wird über und unter Tage gebaut.

  • Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Die Tunneldecke wird abgedichtet. Foto: Martin Rieß

    Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Die Tunneldecke wird abgedichtet. Foto: Martin Rieß

  • Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Hier die Arbeiten an der Tunneleinfahrt auf der Innenstadtseite. Foto: Martin Rieß

    Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Hier die Arbeiten an der Tunneleinfahrt auf der Innenst...

  • Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Foto: Martin Rieß

    Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Foto: Martin Rieß

  • Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Ein Abschnitt des Weges vor dem City Carré soll freigegeben werden. Foto: Martin Rieß

    Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Ein Abschnitt des Weges vor dem City Carré soll fr...

  • Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Über der Baustell thront die frühere Feuerwache Mitte. Foto: Martin Rieß

    Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Über der Baustell thront die frühere Feuerwac...

  • Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Diese Gleise werden in den kommenden Wochen um ein Gleisdreieck ergänzt. Foto: Martin Rieß

    Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Diese Gleise werden in den kommenden Wochen um ein Glei...

  • Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Am Damaschkeplatz haben die Verkehrsbetriebe bereits die Anschlussgleise verlegt. Foto: Martin Rieß

    Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Am Damaschkeplatz haben die Verkehrsbetriebe bereits di...

  • Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. In der Tunnelröhre wird Metall entladen. Foto: Martin Rieß

    Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. In der Tunnelröhre wird Metall entladen. Foto: Mar...

  • Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Foto: Martin Rieß

    Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Foto: Martin Rieß

  • Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Die Bewehrung für den nächsten Abschnitt der Tunnelsohle wird vorbereitet. Foto: Martin Rieß

    Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Die Bewehrung für den nächsten Abschnitt der ...

  • Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Die Bewehrung für den nächsten Abschnitt der Tunnelsohle wird vorbereitet. Foto: Martin Rieß

    Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Die Bewehrung für den nächsten Abschnitt der ...

  • Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Blick zum Tunnelausgang: Die Konstruktionen quer zur Fahrbahn grenzen einzelne Segmente ab und verfügen über eine Abdichtung aus Gummi. Foto: Martin Rieß

    Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Blick zum Tunnelausgang: Die Konstruktionen quer zur Fa...

  • Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Blick in die Auffahrt vom Damaschkeplatz auf den Magdeburger Ring. Foto: Martin Rieß

    Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Blick in die Auffahrt vom Damaschkeplatz auf den Magdeb...

  • Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Bereits die Hüllen verloren hat die Betonmauer unterhalb des Fahrsimulators der Deutschen Bahn. Foto: Martin Rieß

    Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Bereits die Hüllen verloren hat die Betonmauer unt...

  • Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Letzte Klinkerarbeiten neben der Feuerwache Foto: Martin Rieß

    Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Letzte Klinkerarbeiten neben der Feuerwache Foto: Marti...

  • Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. An den Metallstäben ist der künftige Verlauf der Straßenbahngleise abzulesen. Foto: Martin Rieß

    Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. An den Metallstäben ist der künftige Verlauf ...

  • Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Auch am Weg vom Willy-Brandt-Platz vor das City Carré wird gepflastert. Foto: Martin Rieß

    Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Auch am Weg vom Willy-Brandt-Platz vor das City Carr&#x...

  • Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Auch am Weg vom Willy-Brandt-Platz vor das City Carré wird gepflastert. Foto: Martin Rieß

    Tunnelbaustelle Magdeburg Ende Juni 2020. Auch am Weg vom Willy-Brandt-Platz vor das City Carr&#x...

Pflasterarbeiter machen Weg frei

Fuß und Fahrradwege: Der Weg vom Willy-Brandt-Platz bis zum Pizzahut-Schnellrestaurant, das derzeit noch geschlossen ist, ist inzwischen gepflastert. Um den Rundbau wird der Fußweg dieser Tage weiter in den Endzustand gebracht.

Freigegeben wird kommende Woche der Weg entlang dem City Carré zwischen Kreuzung Weinarkade und dem Zugang zu dem Einkaufszentrum in Höhe der Brandenburger Straße. Noch nicht frei ist der Weg zwischen diesem Zugang und dem Willy-Brandt-Platz. Hier sind noch aufwendige Arbeiten – unter anderem muss eine Spundwand gezogen werden, bevor der Weg gebaut werden kann – notwendig.

Stahl für den Beton

Tunnelsohle: Tonnenweise fahren dieser Tage Lkw dicke Stahlstäbe vom Damaschkeplatz aus in Höhe des Kölner Platzes zum ausgehobenen Teil des Tunnels. Grund: Die Tunnelsohle wird hier gebaut. Bevor der Fertigbeton verarbeitet wird, haben die Bauarbeiter hier eine Bewehrung geflochten – siehe großes Foto. Rund einen Meter ist diese Sohle dick, die künftig die Last des Verkehrs tragen wird. Auf der Sohle soll später nach einer Schutzschicht und einer Dichtung die Fahrbahn aufgetragen werden.

Bereits vor Tagen wurden die ersten Teile der Tunnelsohle auf diese Weise gebaut. Die Arbeiter haben dabei vom bisherigen Ende der Tunnelröhre in Höhe des Kölner Platzes begonnen und arbeiten sich jetzt schrittweise zu den Tunnelportalen am Damaschkeplatz voran. Christian Fuß leitet das Tunnelprojekt für die Magdeburger Stadtverwaltung und sagt. „Der nächste Schritt ist dann aber erst einmal der weitere Bau der Wände.“ Auch hier wird Stahlbeton zum Einsatz kommen. Bislang bestehen die seitlichen Begrenzungen des Tunnels wie auch die Trennung zwischen den Richtungsfahrbahnen in der Mitte allein aus Betonbohrpfählen, wobei die äußeren einander überschneiden, damit das Grundwasser die neue Tunnelröhre nicht flutet.

Ab August wird gegraben

Tunnelaushub: Auf der Innenstadtseite stehen die Abdichtung der Tunneldecke und der Bau im Bereich der Einfahrt in die künftige Tunnelröhre im Fokus. Der Aushub der Röhre soll im August beginnen – und zwar zunächst nur auf der Seite der Ausfahrt in Richtung Innenstadt vor dem City Carré.

Christian Fuß erläutert: „Zum einen sind bis dahin die Arbeiten im Bereich der anderen Richtungsfahrbahn noch nicht abgeschlossen. Zum anderen haben wir an dieser Stelle nicht viel Platz, so dass es nicht schadet, nacheinander mit dem Aushub zu beginnen.“ Damit der Tunnelaushub beginnen kann, muss die Baustelle der MVB am Gleisdreieck vor der Weinarkade abgeschlossen sein.

Zierde für die Wand

Klinkerarbeiten: Die Wände gegenüber der Einmündung des Willy-Brandt-Platzes werden dieser Tage fertiggestellt. Die hohen Mauern im Zuständigkeitsbereich der Deutschen Bahn sind fertig. Jetzt laufen die Arbeiten an der Mauer der Stadt zwischen diesen Wänden und der ehemaligen Feuerwache Mitte.

Zahlreiche Beiträge zum Tunnelbau gibt es in einem Dossier der Volksstimme.