Magdeburg l Die Straße Ulrichplatz in Magdeburg wird ab 10. Februar 2020 im Kreuzungsbereich von der Ernst-Reuter-Allee für etwa vier Wochen für den Autoverkehr gesperrt. Grund dafür sind Tiefbauarbeiten der Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB), die in dem Bereich rund 200 Meter Fahrstromkabel erneuern.

Die Umleitung wird über die Ernst-Reuter-Allee sowie den Breiten Weg und die Himmelreichstraße ausgeschildert. Die Zufahrt zum Ulrichhaus bleibt gewährleistet wie MVB-Sprecher Tim Stein mitteilte. 

Der Fußgängerweg an der Ernst-Reuter-Allee wird während der Bauarbeiten ebenfalls bis zum Ulrichhaus gesperrt. Die Fußgänger müssen in der Zeit auf den Fahrradweg ausweichen. Die Fahrradfahrer werden auf den rechten Streifen der Fahrspur umgeleitet. Für den Autoverkehr steht während der Bauarbeiten nur der linke Fahrstreifen zur Verfügung.

Die Fahrbahnseite in Richtung Otto-von-Guericke-Straße ist von den Bauarbeiten nicht betroffen.