Magdeburg l Gegen die Fällung einer Platane an der Schönebecker Straße auf Höhe der Messma-Lofts haben Bürger aus Buckau und anderen Magdeburger Stadtteilen sowie Mitglieder der Partei Bündnis 90/Die Grünen demonstriert. Der etwa 100 Jahre alte Baum soll zugunsten der neuen Straßenbahntrasse gefällt werden. Es handelt sich um die zweiten Nord-Süd-Verbindung durch Magdeburg, die die Magdeburger Verkehrsbetriebe umsetzen.

Die Demonstranten kritisieren, dass bei zahlreichen Baumaßnahmen das Großgrün in Magdeburg keine Priorität mehr habe. Statt immer wieder Bäume zu fällen, sollten gerade große Bäume erhalten werden - und die Planungen entsprechend angepasst werden, finden die Demonstranten. Sie forderten, dass die Baumaßnahme im Bereich Warschauer Straße umgeplant wird. Allerdings haben die Bauarbeiten bereits begonnen. Dass die Planungen jetzt noch geändert werden, ist unwahrscheinlich.

Während die Demonstranten sich am Baum versammelt hatten, standen im Hintergrund bereits Mitarbeiter der Firma bereit, die den Baum fällen sollen. Bis zum Nachmittag waren die ersten Äste des Baumes ab.