1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Magdeburg
  6. >
  7. Video: Baustelle - Schwimmhalle in Magdeburg muss teilweise schließen

BaustelleMit Video: Schwimmhalle in Magdeburg muss teilweise schließen

Eine Schwimmhalle in Magdeburg wird an verschiedenen Stellen von Grund auf saniert. Deshalb muss ein Teil in den kommenden Monaten für Besucher geschlossen bleiben.

Von Romy Bergmann 09.02.2024, 07:40
In einer Schwimmhalle in Magdeburg kommt es wegen Bauarbeiten derzeit zu Einschränkungen.
In einer Schwimmhalle in Magdeburg kommt es wegen Bauarbeiten derzeit zu Einschränkungen. Foto: Uli Lücke

Magdeburg - Eine Buddelei hier, eine Absperrung dort: Innerhalb und außerhalb einer Schwimmhalle in Magdeburg sind Bagger und Handwerker angerückt. Ein Teil des Bades muss in den kommenden Monaten für Besucher geschlossen bleiben.

Während des laufenden Schwimmbadbetriebs werden an der Schwimmhalle Olvenstedt derzeit an einigen Stellen im Gebäude verschiedene Sanierungsarbeiten durchgeführt. 

 

Insbesondere das Untergeschoss, in dem zuvor der Saunabereich gelegen hatte, wird das erste Mal nach etwas mehr als 30 Jahren von Grund auf erneuert und muss deshalb für die kommenden Monate für Besucher geschlossen bleiben.

Bauarbeiten in Magdeburger Schwimmhalle: Saunabereich muss geschlossen bleiben

Zwei neue Saunen, eine Aufguss- und eine Dampfsauna, sollen dort errichtet werden. Dafür wird derzeit noch gebohrt, geschweißt, Böden herausgerissen und Wände erneuert.

Ein Blick auf die ehemalige Terrasse der Schwimmhalle Olvenstedt: In dem Gebäude finden derzeit an verschiedenen Stellen Sanierungsarbeiten statt.
Ein Blick auf die ehemalige Terrasse der Schwimmhalle Olvenstedt: In dem Gebäude finden derzeit an verschiedenen Stellen Sanierungsarbeiten statt.
Foto: Romy Bergmann

Der neue Saunabereich wird laut Angaben des Technikers der Schwimmhalle, Frank Straub, nach Ende der Bauarbeiten nicht nur vollständig saniert sein, sondern auch mehr Platz und Möglichkeiten für die Saunagäste bieten.

Passend zum Thema: Havarie: Diese Magdeburger Schwimmhalle ist vorerst geschlossen

Die wohl größte Veränderung wird dabei der komplett neue Außenbereich sein, der vor den Sanierungsmaßnahmen nicht existiert hat, verrät Straub. „Wenn die Bauarbeiten fertig sind, können sich die Saunagäste hier abkühlen und frische Luft schnappen“, erklärt er.

Da der Außenraum mit dem Ruheraum verbunden ist, wird nebenan ein zusätzlicher, zweiter Ruhebereich gebaut. „Damit die, die wirklich ihre Ruhe haben möchten, nicht von dem ständigen Ein- und Ausgehen in den Außenbereich gestört werden“, erklärt er die Idee dahinter.

Alter Kiosk in der Schwimmhalle ersetzt

Auch die einst marode Terrasse auf der anderen Seite der Schwimmhalle, die zum Foyer führt, wird derzeit saniert. Sind dort alle Arbeiten abgeschlossen, wird auch der damit verbundene barrierefreie Zugang wieder hergestellt.

Im neuen Außenbereich sollen sich Gäste nach ihrem Saunagang abkühlen können.
Im neuen Außenbereich sollen sich Gäste nach ihrem Saunagang abkühlen können.
Foto: Romy Bergmann

Während im Untergeschoss noch fleißig gebaut wird, sind die Umbauarbeiten im Erdgeschoss bereits abgeschlossen. Am Eingang, wo vorher ein Kiosk Süßes und Saures verkauft hatte, stehen nun Snack-Automaten.

Auch interessant: Neue Panne in Magdeburger Schwimmhalle

Außerdem wurden die öffentlichen Toiletten im Gebäude saniert. Statt zwei verschiedener WCs gibt es nun eine Unisex-Toilette, die alle Geschlechter nutzen können. Auch die Umkleidekabinen wurden im Zuge der Sanierung erneuert.

Ende der Baumaßnahmen voraussichtlich im Herbst

Bis die Sanierungsmaßnahmen komplett abgeschlossen sind, dauert es aber noch ein bisschen. Die Stadt geht laut eigener Aussage davon aus, dass die Arbeiten voraussichtlich erst zur Herbstsaison abgeschlossen werden können.

Im Untergeschoss laufen die Arbeiten auf Hochtouren.
Im Untergeschoss laufen die Arbeiten auf Hochtouren.
Foto: Romy Bergmann

Einschränkungen für Besucher der Schwimmhalle wird es jedoch nicht geben, wie die Stadt versichert, da keine Sanierungsarbeiten in den Becken durchgeführt werden.

Mit dem Bau des Neubaugebietes Olvenstedt in den 1980er Jahren entstand auch die Schwimmhalle Olvenstedt. Sie bietet auf vier Bahnen Platz zum Schwimmen, außerdem gibt es ein Kinderbecken und ein Baby-Becken. In 2001 wurden die Umkleiden mit Wechselkabinen ausgestattet sowie eine Sanierung der Sanitäranlagen und Ausbesserungsarbeiten vorgenommen.