Magdeburg (vs) l In Magdeburg hat eine Gruppe Unbekannter einen 38-Jährigen bedrängt und bedroht. Die Gruppe kam auf den Mann am 30. November 2020 gegen 16 Uhr in der Altstadt zu. Eine Person aus dieser Gruppe forderte unter Androhung von Schlägen die Herausgabe von 100 Euro. Dieser Aufforderung kam der Geschädigte nicht nach.

Die tatverdächtige Person entfernten sich im Anschluss und konnte durch die Polizeikräfte nicht aufgefunden werden, hieß es von der Polizei weiter. Der Geschädigte wurde nicht verletzt und es wurde ihm auch kein Bargeld abgenommen.