Magdeburg l Magdeburg sucht wieder eine neue Jungfrau. Die Repräsentantin, die etwa alle zwei bis drei Jahre wechselt, soll Ende August gewählt werden und dann für Magdeburg kräftig die Werbetrommel rühren.

Auf die Gewinnerin der Wahl zur Magdeburger Jungfrau warten gemeinsame öffentliche Auftritte mit Prominenz aus Kultur, Sport und Politik sowie spannende Reisen in zahlreiche deutsche Städte, sagte Katrin Singer von der Magdeburg Marketing Kongress und Toursimus GmbH (MMKT). Die städtische Gesellschaft ist offiziell damit beauftragt, eine Nachfolgerin für Sophie Winkler zu finden. Sie hatte das ehrenvolle Amt seit 2015 inne und war für die Stadt viel unterwegs.

Begeisterung für die Stadt zeigen

Katrin Singer von der MMKT: „Magdeburg bewirbt sich um den Titel Kulturhauptstadt Europas 2025. Aufgabe wird es sein, den Funken der Begeisterung für Magdeburg auf andere Menschen – überall in Deutschland und der Welt – überspringen zu lassen. Wir freuen uns auf Bewerbungen.“ Die sind bis zum 24. August an die E-Mail-Adresse kontakt@magdeburg-tourist.de zu schicken.

Magdeburg stehe für mittelalterliche Zeitreise und moderne Kultur-City gleichermaßen, zu ihren berühmten Namensgebern zählten Kaiser Otto I. und der Naturforscher Otto von Guericke. Singer: „Wer von Magdeburg begeistert ist und sich in der Stadtgeschichte auskennt, soll sich gern zur Wahl stellen.“

Berwerberinnen zwischen 18 und 25

Der Aufruf für das Amt der „Magdeburger Jungfrau“ richtet sich an aufgeschlossene Bewerberinnen zwischen 18 und 25 Jahren, die im Großraum Magdeburg leben.

Nach dem Einsendeschluss werden alle Bewerbungen von einer Jury der Magdeburg Marketing Kongress und Tourismus GmbH gewählt.

Auf dem Kaiser-Otto-Fest vom 31. August bis 2. September stellt sich dann die frisch gewählte Magdeburger Jungfrau erstmals der Öffentlichkeit vor. Nach ihrer dreijährigen Amtszeit reicht die amtierende Magdeburger Jungfrau Sophie Winkler den goldenen Kranz an eine würdige Nachfolgerin weiter. „Besonders gefallen hat mir an der Aufgabe, der Frau aus dem Stadtwappen mit der Magdeburger Jungfrau ein Gesicht zu geben“, sagte die scheidende Jungfrau Sophie Winkler.

Begegnen kann man der neuen Magdeburger Jungfrau an vielen Orten in Magdeburg wo etwas los ist, ob auf dem Kaiser-Otto-Fest oder bei der Eröffnung des Weihnachtsmarktes Ende November.