Landtagswahl

CDU gewinnt in Magdeburg alle Wahlkreise - das sind die Direktmandate

Die CDU dominiert die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt. In Magdeburg gewinnt sie alle vier Direktmandate. Die Ergebnisse im Überblick:

Von Anja Guse und Rainer Schweingel
Die Flaggen der EU, der Bundesrepublik und des Landes Sachsen-Anhalt wehen vor dem Landtag in Magdeburg. Die Wahl zum neuen Landtag in Sachsen-Anhalt ist die letzte Landtagswahl vor der Bundestagswahl im September 2021.
Die Flaggen der EU, der Bundesrepublik und des Landes Sachsen-Anhalt wehen vor dem Landtag in Magdeburg. Die Wahl zum neuen Landtag in Sachsen-Anhalt ist die letzte Landtagswahl vor der Bundestagswahl im September 2021. Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Magdeburg - 2002 hatte die CDU zuletzt alle Wahlkreise in Magdeburg bei einer Landtagswahl gewinnen können. Damals entsendete sie sogar fünf Direktkandidaten in den Landtag, weil es noch einen anderen Wahlkreiszuschnitt gab.

Nun dürfen die Christdemokraten mit Tobias Krull, Anne-Marie Keding, Stephen G. Stehli und Andreas Schumann vier Abgeordnete auf direktem Wege aus Magdeburg in den Landtag schicken. Dabei konnten sie dem AfD-Spitzenkandidaten den Norden der Stadt abringen. Oliver Kirchner hatte dort 2016 auf Anhieb das Direktmandat gewonnen. Der Norden war dann auch der einzige Bereich, wo kurzzeitig etwas Spannung um den Sieg in einem der Wahlkreise aufkam. Vorn lag am Ende auch hier die deutlich die CDU.

Nicht viel zu holen gab es einmal mehr bei Landtagswahlen für die anderen Parteien. Einzig die AfD konnte hier und da noch Paroli bieten. Vom einstigen sozialdemokratischen Magdeburg ist zumindest bei Landtagswahlen ohnehin nichts mehr zu spüren. Zwar stehen seit 1990 Bürgermeister der SPD ununterbrochen an der Stadtspitze. Geholfen hat das den Parteigenossen bei den Landtagswahlen offenbar nicht.

Ähnlich düster sieht es bei den anderen Parteien aus. Chancen auf Direktmandate dürften sie sich – wenn überhaupt – ohnehin nur in ihren kühnsten Träumen ausgerechnet haben.

Den Kommentar dazu lesen Sie hier. 

Und das sind die vorläufigen Ergebnisse zu den gewählten Direktkandidaten: