Magdeburg l Wer im Sommer 2020 in Magdeburg heiraten möchte, sollte sich bei der Terminfindung beeilen. Freitage und Sonnabende sind bis zum 19. September ausgebucht. Dies teilte die Stadt Magdeburg mit. Trauungen sind bis dahin nur an Dienstagen, Mittwochen und Donnerstagen möglich.

Das Standesamt nimmt ab sofort wieder Terminanfragen entgegen - telefonisch. Wegen der Corona-Krise war dies zwischenzeitlich nicht möglich. Einige Paare hatten ihre Hochzeit auch verschoben.

Terminanfragen und Absprachen können telefonisch zu den üblichen Sprechzeiten unter der Telefonnummer 0391/540-4226 mit den Mitarbeitenden des Amts getroffen werden. Paare, die gerne heiraten möchten, sollten jedoch die derzeitigen Regelungen für Trauungen der Vierten SARS-CoV-2 Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt beachten.

Nach dieser sind Trauungen bis auf Weiteres nur im engsten Familienkreis möglich, das heißt, dass lediglich die Trauzeugen, die Eltern, Kinder und Geschwister der Eheschließenden bei der Trauung anwesend sein dürfen. Weitere Infos dazu gibt es hier.