Magdeburg l Das Impfzentrum in Magdeburg sollte bereits am 20. Januar 2021 öffnen. So ein früherer Plan. Daraus wird nichts. Jetzt wird der 25. Januar avisiert. Dann sollen sich die ersten über 80-Jährigen dort impfen lassen können. Doch wegen des knappen Impfstoffes wird das Zentrum wohl vorerst nur auf Sparflamme arbeiten.

Noch ist nicht bekannt, wie die Impftermine in Magdeburg vergeben werden sollen. Doch darüber wollen am Dienstag Oberbürgermeister Lutz Trümper, Simone Borris als Leiterin des Aufbaustabes Impfen und Amtsarzt Dr. Eike Hennig informieren. Die Stadt hat zu einer Pressekonferenz zur aktuellen Corona- und Impfsituation in der Landeshauptstadt geladen.

In unserem Liveticker berichten wir direkt von der Pressekonferenz. Los geht es 12 Uhr.