Magdeburg l „Wer mit einem Fundtier vor der Tür steht, den werden wir natürlich nicht wegschicken“, sagt Andreas Reichardt, Leiter des Magdeburger Tierheims. Grundsätzlich ist die Einrichtung an der Rothenseer Straße ab 18. März 2020 aber für jeglichen Besucherverkehr geschlossen. Als Schutz für die Mitarbeiter, wie die Stadtverwaltung am Dienstag die Entscheidung begründet. Die fünf Angestellten und drei Auszubildenden sollen sich nicht mit dem Coronavirus anstecken. Somit können bis auf weiteres auch keine Tiere mehr vermittelt werden.

Sorgen um die Tiere müsse sich aber niemand machen, versichert Andreas Reichardt. „Der ganz normale Arbeitsalltag läuft bei uns“, sagt er. Dazu gehört auch, dass die Hunde, derzeit in der Überzahl größere Rassen, ausgeführt werden. Normalerweise können das auch Freiwillige übernehmen. Das ist nun aber vorerst auch nicht mehr möglich. „Wir haben ein großes Gelände, einen Freilauf, die Tiere bekommen auch mit uns ihre Bewegung“, sagt Reichardt.

Auch Futter- oder Sachspende sollten aufgrund der aktuellen Situation nicht abgegeben werden. „Vor drei Monaten war Weihnachten. Zu dieser Zeit wird so viel gespendet, dass unser Futterlager noch voll ist“, berichtet der Tierheimleiter.

Sachsen-Anhalts Corona-Einschränkungen

Magdeburg (md) l Sachsen-Anhalt greift bei Corona durch. Welche Läden bleiben geöffnet, was muss schließen?

  • So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einrichtungen bis einschließlich 20. April schließen. Stand: 17. März

    So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einr...

  • So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einrichtungen bis einschließlich 20. April schließen. Stand: 17. März

    So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einr...

  • So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einrichtungen bis einschließlich 20. April schließen. Stand: 17. März

    So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einr...

  • So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einrichtungen bis einschließlich 20. April schließen. Stand: 17. März

    So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einr...

  • So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einrichtungen bis einschließlich 20. April schließen. Stand: 17. März

    So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einr...

  • So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einrichtungen bis einschließlich 20. April schließen. Stand: 17. März

    So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einr...

  • So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einrichtungen bis einschließlich 20. April schließen. Stand: 17. März

    So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einr...

  • So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einrichtungen bis einschließlich 20. April schließen. Stand: 17. März

    So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einr...

  • So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einrichtungen bis einschließlich 20. April schließen. Stand: 17. März

    So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einr...

  • So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einrichtungen bis einschließlich 20. April schließen. Stand: 17. März

    So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einr...

Auf den Fall, dass Menschen ihre Tiere abgeben müssen, weil sie wegen einer Corona-Virus-Erkrankung ins Krankenhaus müssen, sei man auch vorbereitet.

„Wir hatten schon ganz andere Krisensituationen“, sagt Andreas Reichardt und erinnert an die beiden Elbehochwasser 2002 und 2013. Damals war die Lage viel eher existenzbedrohend, weil unklar war, ob das Tierheim selbst vor den Fluten sicher bleibt.

Wer aktuell einen freilaufenden Hund auf der Straße oder ein anderes Tier in Not entdeckt, kann sich weiterhin von 7 bis 15.30 Uhr an das Tierheim unter Tel. 0391/2537631 wenden. Außerhalb dieser Zeiten sowie an den Wochenenden und Feiertagen ganztägig ist die Tierfangbereitschaft der Magdeburger Berufsfeuerwehr unter Tel. 0391/540-10 erreichbar.

Alle aktuellen Entwicklungen zum Thema Corona in Magdeburg und Sachsen-Anhalt finden Sie hier in unserem Live-Ticker.