Gesundheit

Die Fröhliche vom Ameos-Klinikum

Die Schwanebeckerin Anke Weiß-Reinhardt ist am Blankenburger Ameos-Klinikum bei Kollegen und Patienten beliebt.

Halberstadt l Diesmal versteckt sie ihre Scheu hinter dem fröhlichen Lachen. Anke Weiß-Reinhardt ist es spürbar ein bisschen peinlich, so in den Mittelpunkt gestellt zu werden. Sie mache doch nur ihre Arbeit.
Ihre Arbeit, das ist ein bunter Strauß an Aufgaben, den sie schon seit acht Jahren im Ameos-Klinikum Halberstadt bewältigt. Sie liebt was sie tut, weil jeder Tag anders ist, „das ist interessant“, sagt die dreifache Mutter, die als Servicekraft im Krankenhaus arbeitet. Diese Freude an ihrem Tun strahlt sie aus, wer ihr auf den Fluren des Hauses begegnet, sieht sie meistens fröhlich, mit einem Lächeln auf den Lippen. „Ich fühle mich einfach wohl in meiner Haut“, sagt die 47-Jährige. Aber das war nicht immer so.