Magdeburg l Erst bat er der Seniorin seine Hilfe an, dann raubte er sie aus: In Magdeburg hat ein unbekannter Mann am donnerstag gegen 13.30 Uhr einer 85-Jährigen Geld und eine Geldkarte abgenommen.

Die Magdeburgerin befand sich in der Max-Otten-Straße, als sie von dem unbekannten Mann angesprochen wurde. Der Mann bot der Magdeburgerin Hilfe beim Überqueren der Straße an. Nachdem beide die Straße überquert hatten, griff der Unbekannte nach dem Beutel der Frau, welcher sich an ihrem Rollator befand. Die Rentnerin rief um Hilfe und versuchte sich gegen den Diebstahl zu wehren, was jedoch misslang. Der unbekannte Mann konnte mit knapp 400 Euro und einer Kontokarte flüchten.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

  • etwa 1,75 Meter groß,
  • circa 30 Jahre alt,
  • dunkel gekleidet,
  • sprach mit osteuropäischem Akzent.

Die Polizei sicherte Spuren, unter anderem Fingerabdrücke, und leitete ein entsprechendes Ermittlungsverfahren ein. Zeugen, welche Hinweise zu dem Täter und/oder der Tat geben können, werden gebeten sich unter 0391/546-3292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.