Magdeburg/Soltau l Wer mit großem Gepäck reist, sollte seine Ladung sicher verstauen. Das gilt auch für geklaute E-Scooter.

Hätten die zwei Männer (40 und 19 Jahre alt) aus Magdeburg diesen Rat befolgt, wären sie der Polizei auf der Autobahn 7 bei Soltau Richtung Hannover am Mittwoch gar nicht aufgefallen. Pech gehabt. Jetzt sind sie 14 gestohlenen und originalverpackten E-Scooter wieder los.

Die Kartons hatten sie mit dünnen Bändern nur notdürftig gesichert, die Kofferraumklappe des offensichtlich zu kleinen Wagens blieb offen. Die "heiße" Ware drohte gar herauszufallen.

Die E-Roller stammen, so die Recherche der Polizei, aus einer Betrugstat im Raum Würzburg und waren dort - wer ahnt es nicht schon - rechtswidrig erlangt worden. Die Polizei beschlagnahmte die Roller. Die beiden Männer durften die Dienststelle der Polizei wieder verlassen.

Ob sie die E-Scooter der Marke Segway weiter verkaufen oder in Magdeburg einen Verleih starten wollten, ist nicht überliefert.