Magdeburg l Das war knapp: In Magdeburg hat ein Mann am Donnerstag gegen 22.50 Uhr in der Hans-Grade-Straße beobachtet, wie sich jemand an seinem Auto zu schaffen machte. Er ging zu seinem Auto, da saß der Unbekannte bereits in seinem roten Mazda CX-5.

Der Unbekannte flüchtete zu einem dunklen Skoda Octavia. Als sich der Skoda mit hoher Geschwindigkeit vom Tatort entfernte, sah der Mann noch Fragmente eines polnischen Kennzeichens.

Der unbekannte Mann wurde wie folgt beschrieben:

  • etwa 28 Jahre alt,
  • schlanke, Gestalt,
  • schmales Gesicht,
  • bekleidet mit einer Wollmütze und dunklem Anorak sowie Jeans.

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten sich unter 0391/546-3292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.

Erst am 14. Januar wurde in der Ziolkowskistraße ein roter Mazda CX-3 entwendet. Hinter den Diebstählen stecken oft Auftragswerke. Die meisten gestohlen Wagen gehen über Polen nach Osteuropa. Seit Juli 2018 wurden in Magdeburg mehr als 80 Mazda gestohlen. Eine Diebstahlsserie konnte 2019 aufgeklärt und damit eine Mazda-Bande gestoppt werden. Insgesamt 18 Verdächtige gingen den deutschen und polnischen Behörden ins Netz. Bei den meisten handelte es sich um die Kurierfahrer.