Magdeburg (ag) l Am Mittwoch sind im Heinrichsberger Privatweg in Magdeburg drei Männer ohne festen Wohnsitz nach einem versuchten Wohnungseinbruchsdiebstahl vorläufig festgenommen worden.

Gegen 12.10 Uhr traten die Beschuldigten die Wohnungstür zur Wohnung des 56-jährigen Geschädigten ein. Als sie ihn erblickten, ergriffen die Männer mit einem Transporter die Flucht.

Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen wurde der Transporter in Tatortnähe festgestellt und die drei Beschuldigten vorläufig festgenommen. Gegen die Männer  im Alter von 30, 23 und 47 Jahren ist ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden sie wieder entlassen.