Magdeburg l Zu jedem Team gehören fünf Mitglieder und per Staffelstabübergabe legt jedes Mitglied nacheinander eine Drei-Kilometer-Runde durch den Elbauenpark Magdeburg zurück. So funktioniert die Magdeburger Firmenstaffel und das bereits seit zehn Jahren. Mehr als 500 Firmen aus Magdeburg und der Region haben Teams angemeldet. Alle Startplätze sind damit vergeben. Am 14. Juni 2018 wird gemeinsam Firmenstaffel-Geburtstag gefeiert.

Ein Geburtstagsfestzelt wird gegenüber der Seebühne aufgebaut und extra festlich geschmückt, kündigt Janine Koska von den Veranstaltern freshpepper an. Dort wird bei Livemusik gegen 20.15 Uhr die Siegerehrung stattfinden. „Wir freuen uns riesig auf die zehnte Ausgabe“, sagt Janine Koska. Viele besondere Aktionen seien aus diesem Anlass geplant. Zum Beispiel: Ein Team, das vom ersten Lauf an dabei war, darf den Startschuss geben. Wer das ist, wird noch nicht verraten. Fest steht allerdings: Um 18 Uhr geht es für die Läufer los.

Musik für den Motivationskick

Und: In der Wechselzone, wo die Teilnehmer den Staffelstab übergeben, wird es diesmal lauter. Ein neuer Kooperationspartner werde mit jeder Menge Musik und Überraschungen für den richtigen Motivationskick sorgen.

Für Ansporn sorgen vorab die Trainer von Outdoor-Fitnesskursen. Sie laden um 17 Uhr zum gemeinsamen Aufwärmen ein. „Es ist wichtig, dass man sich vorab dehnt“, sagt Janine Koska und rät noch einmal zu einer pünktlichen Anreise.

Einlass ab 15 Uhr im Elbauenpark

Ab 15 Uhr ist im Elbauenpark Einlass, die Startnummern werden ausgegeben und die Kinderbetreuung beginnt. Der Eintritt ist frei. Auch die Veranstalter von freshpepper haben in diesem Jahr ein Team angemeldet. Janine Koska: „Ob die Läufer wirklich starten, müssen wir situativ entscheiden.“ Das sei nur möglich, wenn alles glattläuft. Der reibungslose Ablauf für die Teilnehmer stehe natürlich im Vordergrund.

Janine Koska gibt noch einen wichtigen Hinweis für alle Teilnehmer mit auf den Weg: „Den ganzen Tag schön viel trinken und auf sich hören. Nur, wenn man sich gut fühlt, sollte man an den Start gehen.“ Um sich noch mal untersuchen zu lassen, bietet eine Krankenkasse vor Ort kostenlos einen Gesundheits-Check an.