Magdeburg l Pfingsten steht ganz im Zeichen weiterer Erlebnismöglichkeiten im Elbauenpark Magdeburg. Ab Sonnabend öffnet wieder der Kletterpark. 12 Uhr geht es hier los. Dann können sich Besucher wieder in bis zu fünf Metern Höhe von Seil zu Seil schwingen und über wackelige Brücken balancieren. Wichtig zu wissen: Jeder Kletterer muss wegen der Corona-Krise Schutzhandschuhe tragen, die vor Ort geliehen oder gekauft werden können, und einen Mund-Nasen-Schutz dabeihaben.

Das Streichelgehege - in direkter Nachbarschaft zum Kletterpark - ist ebenfalls ab Sonnabend geöffnet. Und auch der Segway-Verleih öffnet seine Türen.

Grillen ist im Park allerdings erst ab 6. Juni 2020 möglich. Weiterhin geschlossen bleiben der Jahrtausendturm, das Schmetterlingshaus sowie der Elbauen-Express und die ElbauenZip. Im Jahrtausendturm sei es derzeit noch schwierig, ein Hygienekonzept für die interaktive Ausstellung umzusetzen, erklärte ein Sprecher. Und im Schmetterlingshaus seien die Weg zu eng, um dort die Besucher mit entsprechendem Abstand aneinander vorbeizulotsen. Allerdings sollen auch diese Häuser nach und nach wieder eröffnen können. Man arbeite weiter an Konzepten, heißt es.

Da noch nicht alle Häuser geöffnet werden können, gelte weiterhin das Grünticket, sagte der Sprecher gegenüber der Volksstimme.