Eilmeldung

Frühstück fällt aus

Personalmangel bei Alexmenü: Magdeburger Essenslieferant kürzt für kommende Woche das Angebot

Von Martin Rieß 29.01.2022, 06:01
In vielen Kitas gibt es Frühstück, doch für einige Kinder fällt dieses vorerst wohl aus.
In vielen Kitas gibt es Frühstück, doch für einige Kinder fällt dieses vorerst wohl aus. Symbolfoto: Caroline Seidel/dpa

Magdeburg - Da muss die Brotbüchse für das daheim zubereitete Frühstück wieder ran: Der Essensanbieter Alexmenü kürzt einen Teil seines Angebots ein. Die Zubereitung von Frühstücksschnittchen und Vesper im Kita-Bereich ist vorübergehend nicht möglich. Und für voraussichtlich eine Woche werden von dem Unternehmen, das pro Tag mehrere Tausend Mahlzeiten zubereitet, statt dreier Mittagsmenüs sowie eines frischen Salats nur zwei Menüs angeboten. Dies gilt für alle Kunden - nicht allein für die Kindertagesstätten. Doch was ist der Grund für die Einschränkungen?

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<