Magdeburg (vs) l Am 09.02.2020 raubte ein unbekannter Mann einer 85-jährigen Magdeburgerin gegen 13 Uhr die Handtasche. Die Frau war zu Fuß in der Tessenowstraße unterwegs, als plötzlich ein unbekannter Mann von hinten nach ihrer Handtasche griff. Der Täter riss so stark an der Tasche, dass die Magdeburgerin zu Boden stürzte und hierdurch verletzt wurde.

Im Anschluss flüchtete der Täter mit der Handtasche, in der sich persönliche Dokumente, Schlüssel sowie Bargeld befunden hatten. Ein Rettungswagen verbrachte die 85-Jährige zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus. Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten bislang nicht zur Feststellung des Täters.

Der männliche Täter wurde wie folgt beschrieben:

  • ca. 180 cm groß
  • dunkel Bekleidung
  • trug eine Kapuze

Die Handtasche der 85-jährigen Magdeburgerin wurde später von Passanten im Bereich der Berliner Chaussee gefunden und bei der Polizei abgegeben.
Die Ermittlungen dauern an.