Magdeburg l Am Mittwoch gegen Mittag kam es in der Arndtstraße im Magdeburger Stadtteil Stadtfeld-Ost zu einem Wasserrohrbruch. 50 Haushalte waren seitdem ohne Trinkwasser. Betroffen waren die Eingänge zwischen der Einmündung Kleiststraße und der Liebknechtstraße. Die Städtischen Werke Magdeburg (SWM) haben für deren Versorgung eine Zapfstelle in Höhe der Kleiststraße eingerichtet.

Die Notreparatur hatte unmittelbar danach begonnen. Sie dauerte einige Stunden an. Es gab eine Notversorgung. Wie eine SWM-Sprecherin erklärte, haben die Anwohner seit dem Abend wieder Wasser.

Die Trinkwasserleitung befindet sich unterhalb der Fahrbahn. Durch Unterspülungen durch das ausgetretene Wasser wurde auch das Pflaster des angrenzenden Gehweges beschädigt. Die Ursache der Havarie ist nicht bekannt.

Die Haltestelle Kleiststraße der Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) in Richtung Porsestraße kann vorerst nicht angefahren werden, weil sie im Schadensbereich liegt. Die MVB bitten daraum, die Haltestelle vor oder nach diesem Halt zu nutzen.