Magdeburg l Wegen eines undichtes Flüssiggastanks hat es am 25. Juli 2019 einen Feuerwehreinsatz im Magdeburger Wohngebiet An der Enckekaserne gegeben. Vermutlich wegen der hohen Außentemperaturen und dem hohen Füllstand des Tanks hatte das Überdruckventil ausgelöst, teilte die Feuerwehr am Abend mit. Die Einsatzstelle wurde abgesperrt und Messungen durchgeführt.

Die Feuerwehr kühlte danach mit Wasser aus dem Strahlrohr den Flüssiggastank ab - erfolgreich wie sich zeigte, das Ventil blieb dicht. Die Anlage wurde von der Feuerwehr an den Betreiber für weitere Überprüfungen übergeben, teilte ein Feuerwehrsprecher mit. Im Einsatz waren der ABC-Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Diesdorf, der Löschzug der Feuerwache Nord mit Sondertechnik sowie ein Krankenwagen.