Magdeburg (vs) l Zu einer Körperverletzung in einer Straßenbahn in der Magdeburger Otto-von-Guericke-Straße wurde die Polizei am 6. Juni 2019 gegen 8.30 Uhr gerufen. Ein betrunkener 46-jähriger Magdeburger pöbelte in der Straßenbahn mehrere Fahrgäste an. Als ein 51-jähriger Fahrgast den Mann auf seine Pöbeleien ansprach und ihn versuchte, aus der Straßenbahn zu verweisen, ging der 46-Jährige sofort auf den 51-jährigen los und wollte ihn schlagen.

Eine 45-jährige Magdeburgerin griff beherzt ein und verhinderte den Angriff, wurde jedoch dann selbst durch den Randalierer angegriffen. Unter anderem biss der Mann der Frau in den Finger und versuchte wiederholt, sie anzugreifen. Daraufhin griff nun auch die Tochter der 45-Jährigen mit ein und besprühte den aggressiven Randalierer mit Pfefferspray.

Die 45-jährige Magdeburgerin wurde vorsichtshalber in ein Krankenhaus verbracht. Weitere Fahrgäste, so die Polizei, kamen nicht zu Schaden. Der Randalierer wurde nach von der Polizei in das zentrale Polizeigewahrsam gebracht.