Magdeburg l In Magdeburg ist am Donnerstag, 1. August 2019, ein Busfahrer geschlagen worden. Der 59-Jährige Fahrer war mit seinem Bus im Bereich der Listemannstraße unterwegs, als er gegen 5.30 Uhr drei Insassen mit augenscheinlich afrikanischem Phänotypus aufforderte, den Bus zu verlassen, teilte die Polizei mit. Anlass war Alkoholkonsum der Fahrgäste.

Daraufhin sei eine hitzige verbale Auseinandersetzung mit den zwei Männern und der Frau entbrannt, welche der Aufforderung nicht nachkamen. Als die drei Insassen dann schließlich doch den Bus verließen, soll einer der Männer auf den Busfahrer zugegangen sein und ihm einmal ins Gesicht geschlagen haben. Daraufhin entfernten sich die drei in unbekannte Richtung.