1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Magdeburg
  6. >
  7. Verkehr: Kommentar zur Sperrung in der Magdeburger Innenstadt: Geduld

EIL

Verkehr Kommentar zur Sperrung in der Magdeburger Innenstadt: Geduld

In Magdeburg ist die Hallische Straße über Monate dicht. Dazu ein Kommentar der Volksstimme.

Von Martin Rieß Aktualisiert: 10.07.2024, 06:31
Martin Rieß ist Redakteur bei der Magdeburger Volksstimme.
Martin Rieß ist Redakteur bei der Magdeburger Volksstimme. Foto: David Behrendt

Magdeburg - Selbst für Fußgänger und Radfahrer ist die Hallische Straße in Magdeburg lange dicht. In einem Volksstimme-Kommentar geht es nun um den Fluss der Informationen dazu.

Auch interessant: Rundgänge in Magdeburg: Hier geht es um Geheimnisse vom Hassel

In Magdeburg sind die Menschen ja schon einiges gewohnt. Lange Umleitungen an ebenso langen Baustellen – sowohl was die Ausdehnung als auch was die Bauzeit angeht – stehen auf der Tagesordnung der Stadt. Mit Blick auf die bis zum Wochenende laufenden französischen Kulturwochen möchte man vielleicht nur meinen: „C’est la vie – so ist das Leben!“

Lesen Sie auch: Das waren die Pläne für die Sperrung am Magdeburger Hasselbachplatz

Doch einmal mehr die Menschen zur Geduld aufzurufen, an ihren Sanftmut zu appellieren, ist das eine. Dass sich die Menschen darauf einlassen – das ist das andere. Allererste Voraussetzung dafür ist sicher, dass die Informationen so früh wie möglich und so transparent wie möglich fließen. Das gelingt bei den Baustellen rund um den Hasselbachplatz – gelinde gesagt – eher suboptimal. Denn wenn erst kurzfristig und recht halbherzig über die langwierige Vollsperrung der Hallischen Straße informiert wird, dann doch sicher nicht, da die drei Großbaustellen für die Beteiligten so überraschend aufgeploppt sind.