Magdeburg l Wo tags zuvor noch Dutzende Kinder spielten, kehrt langsam Ruhe ein. Das ergaben die gemeinsamen Kontrollen von Polizei und Ordnungsamt Magdeburg am Donnerstag im Stadtgebiet.

Die Ordnungshüter haben auch am Tag 4 der Corona-Krise in Magdeburg an mehreren Orten kontrolliert, ob sich die Bürger und Anwohner an die Landesverordnung halten, die zur Eindämmung des Coronavirus erlassen worden war. Sie gilt seit Mittwoch. Insgesamt wurden bis etwa 22 Uhr 68 Betriebsstätten und 36 Spielplätze im Stadtgebiet kontrolliert, teilte die Stadt am Freitag mit.

Kinder nach Hause geschickt

Auf zehn Spielplätzen hielten sich in der Regel Kinder ohne Begleitpersonen auf. Die Anzahl der anwesenden Personen war im Vergleich zum Vortag geringer. Am frequentiertesten war der Spielplatz Knochenpark, auf dem sich acht Kinder aufhielten. Ihnen wurde der Aufenthalt auf den Spielplätzen untersagt, sie wurden gebeten nach Hause zu gehen. Am Mittwoch hatten die Mitarbeiter dagegen insgesamt 21 Platzverweise auf zwei Spielplätzen erteilen müssen, nachdem Eltern sich uneinsichtig gezeigt hatten.

Sachsen-Anhalts Corona-Einschränkungen

Magdeburg (md) l Sachsen-Anhalt greift bei Corona durch. Welche Läden bleiben geöffnet, was muss schließen?

  • So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einrichtungen bis einschließlich 20. April schließen. Stand: 17. März

    So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einr...

  • So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einrichtungen bis einschließlich 20. April schließen. Stand: 17. März

    So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einr...

  • So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einrichtungen bis einschließlich 20. April schließen. Stand: 17. März

    So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einr...

  • So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einrichtungen bis einschließlich 20. April schließen. Stand: 17. März

    So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einr...

  • So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einrichtungen bis einschließlich 20. April schließen. Stand: 17. März

    So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einr...

  • So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einrichtungen bis einschließlich 20. April schließen. Stand: 17. März

    So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einr...

  • So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einrichtungen bis einschließlich 20. April schließen. Stand: 17. März

    So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einr...

  • So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einrichtungen bis einschließlich 20. April schließen. Stand: 17. März

    So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einr...

  • So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einrichtungen bis einschließlich 20. April schließen. Stand: 17. März

    So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einr...

  • So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einrichtungen bis einschließlich 20. April schließen. Stand: 17. März

    So greift Sachsen-Anhalt beim Coronavirus durch: Welche Geschäfte offen bleiben, welche Einr...

Weiterhin wurden kontrolliert:

  • 9 Spielhallen (alle geschlossen),
  • 12 Fitnessstudios (alle geschlossen),
  • 11 Discotheken (alle geschlossen),
  • 31 Gaststätten (keine Verstöße).

Gastwirte halten sich an Verordnung

Bei den Gaststätten wurden keine Verstöße festgestellt. Die Tische waren in ausreichendem Abstand gestellt bzw. für Gäste gesperrt. Das war tags zuvor noch nicht so, da wurden sieben Verstöße festgestellt. Bars und reine Schankwirtschaften hatten alle geschlossen.

In der Zentrale des Ordnungsamtes gingen 66 Anrufe zum Coronavirus ein.

Alle aktuellen Entwicklungen zum Thema Corona in Magdeburg und Sachsen-Anhalt finden Sie hier in unserem Live-Ticker.

Ausführliche Infos und Reportagen finden Sie in unserem E-Paper.