Magdeburg (rs) l Ein Trickdieb hat am Freitag, 16. August 2019, in Magdeburg bei einem Senior 230 Euro erbeutet. Der Mann hatte gegen 16 Uhr einen 91-Jährigen in der Pablo-Neruda-Straße angesprochen, als dieser den Müll rausbrachte. Der Täter wies sich mittels kleiner blauen Karte als angeblicher Polizeibeamter aus und wollte auf Grund diverser Einbrüche die Wohnung des Geschädigten begutachten. Im weiteren Verlauf entwendete der unbekannte Täter insgesamt 230 Euro aus den Brieftaschen des Geschädigten. Der Mann war etwa 40 bis 50 Jahre alt, 170 bis 175 Zentimeter groß, trug kurze dunkle Haare und weiße Einweghandschuhe.