Magdeburg l Die Polizei in Magdeburg hat ihre Zeugen-Hotline via Internet rund um die Vorfälle am Hasselbachplatz nach dem Aufstieg des 1. FC Magdeburg bis zum 6. Mai 2018 verlängert. Über einen speziellen Link (siehe Textende) können Zeugen der Ausschreitungen am Hasselbachplatz am 21. und 22. April 2018 Fotos und Videos hochladen und ihre Beobachtungen schildern.  Nach den gewalttätigen Übergriffen vom 21. April 2018 am Hasselbachplatz hatte die Polizei die Ermittlungsgruppe "Aufstieg" gebildet. Zugleich hatte die Polizei ein Info-Portal und eine Telefonnummer für Zeugenhinweise eingerichtet. Über dieses Portal seien auch schon erste Informationen an die Polizei übermittelt worden, sagte Polizeisprecher Frank Küssner.

Kontakt zur Polizei

Die Ermittlungsgruppe „Aufstieg" ist für Hinweise ist unter der Rufnummer 0391/5461611 und über das Internet erreichbar.