Magdeburg l Am frühen Donnerstagmorgen hat gegen 3 Uhr ein unbekannter Mann einen vierstelligen Geldbetrag aus einem Hotel im Magdeburger Stadtteil Stadtfeld gestohlen, teilte die Polizei mit. So habe ein 23-jähriger Angestellter am 6. August 2020 den Täter bemerkt, als dieser hinter den Tresen der Rezeption ging. Der Angestellte habe den Unbekannten angesprochen und aufgefordert den Tresenbereich zu verlassen. Daraufhin wurde er von dem Räuber mit Worten bedroht.

Der Angestellte flüchtete und alarmierte die Polizei. Als die Beamten eintrafen, war der Täter nicht mehr vor Ort. Es fehlte ein unterer vierstelliger Geldbetrag in der Kasse.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:

  • kräftige/stabile Figur
  • dunkles kurzes Haar, an den Seiten abrasiert
  • schwarzes Tuch vor Mund und Nase
  • dunkle Jogginghose mit heller Hosentasche im Gesäßbereich rechts
  • dunkle Sweatjacke mit Kapuze
  • dunkle Turnschuhe mit weißer Sohle

Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zum Täter geben können, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei in Magdeburg unter der Telefonnummer 0391/5465196 oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.