Magdeburg l Rund 600 Kunden der Städtischen Werke Magdeburg (SWM) saßen am Abend des 6. November 2019 im Bereich Sudenburg im Dunkeln. Der Strom war von 20.34 bis 22.02 Uhr und nochmals bei rund 520 Kunden kurz darauf von 22.11 bis 23.07 Uhr ausgefallen, teilten die SWM mit. Grund ist ein Schaden an einer 10-kV-Leitung.

Dieser Schaden muss nun dringend repariert werden. Das geht allerdings nicht ohne Verkehrseinschränkungen. Deshalb wird die Sudenburger Wuhne bereits am Abend des 7. November von der Halberstädter Straße bis zur Jordanstraße zu einer Einbahnstraße. Die Schadstelle selbst befindet sich in der Sudenburger Wuhne.

Eine Umleitung ist in Höhe Westring über den Südring und Halberstädter Straße ausgeschildert. Die Sperrung wird im Folgenden für die geplante Querung einer Trinkwasserleitung bis Ende nächster Woche andauern, teilten die SWM mit.

Wie es zur Beschädigung der Leitung kommen konnte, konnten die SWM nicht sagen.