Konzert

Oben spielt die Musik: Konzert erklingt vom Dach des Magdeburger Hundertwasserhauses

Freitags sind Besucher am Fuße des wohl farbenfrohesten Gebäudes der Stadt willkommen

Von Christina Bendigs
Das Duo ?Thuian? spielte vergangene Woche für die Besucher des Hundertwasserhauses. Diese Woche wird Beatamines zu hören und im Internet auch zu sehen sein.
Das Duo ?Thuian? spielte vergangene Woche für die Besucher des Hundertwasserhauses. Diese Woche wird Beatamines zu hören und im Internet auch zu sehen sein. Foto: Christina Bendigs

Magdeburg - Auch das Hundertwasserhaus möchte zurück ins kulturelle Leben und die Menschen der Stadt mit Kultur erfreuen. Deshalb organisiert die Love Foundation als gemeinnützige Organisation jeden Freitag ein Konzert auf dem Dach des Hundertwasserhauses, das live ins Internet übertragen und gleichzeitig am Fuße des Hauses in den Höfen zu hören sein soll. Es wird ein guter Zweck verfolgt.

Bei der ersten Auflage spielte die Jazz-Gruppe „Mongolot“, bei der zweiten trat das Duo „Thuian“ auf. Die beiden Musiker lebten bis vor kurzem in Berlin, jetzt in Leipzig und Wien. Der Auftritt auf dem Hundertwasserhaus sei coronabedingt der erste des Jahres 2021 gewesen. Kennengelernt haben sich die beiden Musiker vor etwa vier bis fünf Jahren. Durch Jamsessions haben sie begonnen, neben ihren Soloprojekten auch gemeinsam Musik zu machen.

Als Duo mischen sie sehr entspannte Elektrosounds mit Gitarre und Gesang. Die Musikrichtung nennt sich Downtempo oder umgangssprachlich auch Schneckno beziehungsweise Bummeltechno und orientiert sich am menschlichen Herzschlag. Gern seien sie der Einladung der Love Foundation zu dem Konzert gefolgt. „Wir schätzen das soziale Netzwerk, aber auch das soziale Engagement“, sind sie sich einig. Als „Beat des Herzens“ beschreibt Marcel Böge von der Love Foundation, der die Konzerte mit organisiert, die Musik von „Thuian“. Der Erlös wird gespendet. „Das Geld geht direkt an die Hilfsorganisation Viva con Aqua, die damit Wasserprojekte in Afrika finanziert“, berichtet Marcel Böge. Im vergangenen Jahr konnte die Love Foundation, die an vielen Orten in Deutschland aktiv ist, 20 000 Euro dafür sammeln.

Love-Foundation organisiert Konzerte

Die Love Foundation vereint Künstler und Aktivisten. In Magdeburg möchte sich die Gruppe für einen gemeinschaftlich genutzten Kulturort einsetzen – die Mitglieder wollen ein leeres Gebäude mit Leben füllen. Einen Standort haben sie auf dem ehemaligen Sketgelände gefunden. Dass sie das Hundertwasserhaus nun als Ort für Konzerte nutzen dürfen, freut die Mitglieder sehr.

Am 11. Juni findet bereits das nächste Konzert auf dem Dach des Hundertwasserhauses statt: Wieder gibt es mit Beatamines und Hannes an der Gitarre den entspannten Beat des Herzens. Beginn ist circa 17 Uhr.