Vereinsleben

Pandemie gefährdet alteTradition

Das Vereinsleben des Spielmannszuges ist auf Eis gelegt. Schuld ist die Corona-Pandemie. Nun bleibt auch der Nachwuchs aus.

Groß Rodensleben l Traditionspflege wird auf dem Flachen Land allgemein groß geschrieben. So ist das auch in Groß Rodensleben und erst recht, wenn es um den Spielmannszug geht. Immerhin ist er nachweislich der älteste seiner Art in der Region. Allerdings ist das gerade in der Corona-Zeit nicht so einfach. Es gibt keine Auftritte und nicht die Möglichkeit, gemeinsam zu üben.
Damit stehen die Groß Rodensleber keineswegs allein. Den Vereinen landauf und landab geht es nicht gut. Sämtliche Aktivitäten sind auf null gefahren und das Vereinsleben liegt auf Eis. Oft laufen Kosten für gepachtete oder überlassene Objekte weiter und die Ehrenamtler wissen nicht mehr, wo sie die benötigten Finanzen auftreiben sollen.