Magdeburg (twu) l Zu einem Verkehrsunfall ist es am Sonntagabend in Magdeburg gekommen. Ein Mann war mit seinem BMW auf der Straße Alt Fermersleben in Richtung Schönebeck unterwegs. In Höhe der Blumenstraße geriet der BMW in das Gleisbett der Straßenbahn. Wie der Fahrer vor Ort erklärte, habe er die im Boden rot blinkenden Warnleuchten falsch gedeutet und sei geradeaus weiter gefahren.

Durch den Unfall wurde der Straßenbahnverkehr der Linie 2 unterbrochen. Ein Schienenersatzverkehr beförderte die Fahrgäste weiter. Der BMW war nach der Bergung nicht mehr fahrbereit.