Magdeburg l Um das Magdeburger Schiffshebewerk in Rothensee weiter instandhalten zu können, gab es am 8. August 2018 von Verkehrsminister Thomas Webel einen Fördermittelbescheid für die Stadt Magdeburg. Insgesamt 126.000 Euro stellt das Land zur Verfügung. Webel traf sich mit Oberbürgermeister Lutz Trümper an dem Schiffshebewerk im Norden der Stadt. Thomas Webel: "Technische Denkmäler gehören zu unserem kulturellen Erbe, das gepflegt werden muss." 

Oberbürgermeister Trümper ist froh über die finanzielle Unterstützung. Das Geld werde gebraucht, um unter anderem die Sach- und Personalkosten decken zu können. Außerdem wird demnächst eine Reparatur am Stemmtor des Schiffshebewerks nötig. Doch damit nicht genug: Auch Betonkrebs sorgt an dem Denkmal derzeit für Probleme. Den zu beheben, liege allerdings in der Verantwortung des Bundes.