Magdeburg l Das 14-jährige Mädchen ist am Donnerstagabend auf der Anna-Ebert-Brücke von einem Nissan erfasst worden. Bei dem Auto soll es sich um eine Art Pick Up handeln.

Die Jugendliche war gegen 19.30 Uhr zu Fuß dort unterwegs. Bei Grün überquerte sie eine Ampel, teilte die Polizei mit. Mehrere Zeugen hätten dies bestätigt.

Ein 42-jähriger Nissan-Fahrer missachtete seine rote Ampel und übersah das Mädchen. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei schlug die 14-Jährige mit dem Kopf auf die Straße auf. Der Autofahrer versorgte das Mädchen bis zum Eintreffen des Rettungswagens. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Laut Polizei ist die Verletzung zwar schwer, aber nicht lebensbedrohlich.