Magdeburg l Ups! Die Rahmennummer des hochwertigen Fahrrades ist ja abgeschliffen. Wie konnte das nur passieren? Darauf hatte ein 39-jähriger Magdeburger keine Antwort parat.

Der Mann war am 11. Oktober 2019 gegen 1.45 Uhr in Magdeburg in der Olvenstedter Straße, Nähe Tismarstraße von zivilen Beamten des Kriminaldauerdienstes kontrolliert worden. Der Mann fuhr auf dem linken Gehweg, fiel den Beamten deshalb auf.

Bei der Kontrolle machte der Mann unseriöse Angaben zur Herkunft des Fahrrades. Außerdem konnte er den Abschliff der Rahmennummer nicht erklären. Zusätzlich hatte er auch noch Einbruchswerkzeug bei sich. Kein Wunder also, dass der Verdacht nahe lag, dass es sich bei dem Fahrrad um Diebesgut handeln könnte. Es wurde sichergestellt.

Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein vollgefedertes Rad der Marke Canyon. Die Polizei sucht nach dem rechtmäßigen Eigentümer Fahrrades. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 0391/546-3292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.