Leipziger Straße (vs) l Aus der Handtasche einer 82-Jährigen haben zwei Unbekannte am 12. August 2020 gegen 11 Uhr das Portemonnaie gestohlen. Die 82-jährige Magdeburgerin war auf der Hecklinger Straße unterwegs und begegnete dort den beiden Unbekannten. Die Frau und der Mann verwickelten die Rentnerin in ein Gespräch, berichtet die Polizei.

Während des Gesprächs gelang es den unbekannten Tätern, die Handtasche der Magdeburgerin zu öffnen und aus dieser die Geldbörse zu entwenden. Den Diebstahl bemerkte die Rentnerin erst, als sie an einer Supermarkt-Kasse bezahlen wollte.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und wartet noch mit einigen Tipps auf: „Nehmen Sie nur so viel Bargeld mit, wie Sie tatsächlich benötigen“, lautet die Empfehlung. Geld und Zahlungskarten sowie Papiere und andere Wertgegenstände sollten immer in unterschiedlichen verschlossenen Innentaschen der Kleidung möglichst dicht am Körper aufbewahrt werden Hand- oder Umhängetasche sollten immer mit der Verschlussseite zum Körper getragen und verschlossen werden. Tasche oder Jacke sollten nie unbeaufsichtigt bleiben. Im Fall eines Diebstahls sollten Kredit- und Girokarten sofort gesperrt werden.

Weitere Hinweise gibt es unter: www.polizei-beratung.de/presse/detailseite/hochsaison-fuer-taschendiebe/