Geschichte

Technikmuseum Magdeburg: Dreschmaschine von Buckau-Wolf soll restauriert werden

Nach langer Schließzeit steht das Technikmuseum in der Dodendorfer Straße in Magdeburg kurz vor der Wiedereröffnung. In der Werkstatt wartet ein Buckauer Original auf Restaurierung.

Von Konstantin Kraft 07.10.2022, 03:30
Marcel Guderjahn und Dr. Christian Marlow vor der historischen Dreschmaschine in der Werkstatt des Technikmuseums.
Marcel Guderjahn und Dr. Christian Marlow vor der historischen Dreschmaschine in der Werkstatt des Technikmuseums. Foto: Konstantin Kraft

Magdeburg - Die ehemalige Maschinenfabrik von Rudolf Ernst Wolf in Buckau ist in erster Linie mit der Produktion von Lokomobilen - bewegliche Dampfmaschinen - in Erscheinung getreten. Was dagegen weniger bekannt ist: In einer neu gebauten Fabrik in Salbke wurden ab 1907 auch Dreschmaschinen und Strohpressen produziert. Eine davon steht seit kurzem in der Werkstatt vom Technikmuseum und wartet auf Restaurierung.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.