Verkehr

Bauarbeiten am Tunnel Magdeburg: Provisorische Haltestelle zieht um - Weiter Kritik an langen Wegen

Bewegung auf der Magdeburger Tunnelbaustelle: Das Provisorium der MVB-Haltestelle für die Straßenbahnen zieht stadtauswärts an einen neuen Übergangsstandort.

Von Martin Rieß Aktualisiert: 13.08.2022, 11:26
Blick auf die Tunnelbaustelle in Magdeburg.
Blick auf die Tunnelbaustelle in Magdeburg. Foto: Martin Rieß

Magdeburg - Auf der Magdeburger Tunnelbaustelle wird derzeit intensiv an einem durchgehenden Weg auf der Nordseite der Ernst-Reuter-Allee vorbei am früheren Hotel „Grüner Baum“ und der Einmündung der Brandenburger Straße gebaut. In diesem Zuge verschieben die Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) zum 16. August 2022 ihre Haltestelle „Hauptbahnhof Nord“ stadtauswärts von der Westseite des Damaschkeplatzes in Richtung Kölner Platz. Die Haltestelle in Richtung Innenstadt ist von dieser Veränderung noch nicht betroffen. Was hat es damit auf sich?

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.