Magdeburg (ag) l  Dem Mann war am 27. Juni aus etwa zehn Metern Höhe von einem Kran ein zerbrochenes Werkteil auf den Kopf gefallen. Er wurde damals schwerst verletzt. Nun ist der 55 Jahre alte Arbeiter an den Folgen des Unfalls verstorben, teilte die Polizei auf Volksstimme-Nachfrage mit.